Angebote zu "Aktuell" (44 Treffer)

Kategorien

Shops

Mietrecht aktuell - Hans Weber
1,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Mietrecht aktuell - Friedemann Sternel
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1996

Anbieter: reBuy
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Mietrecht aktuell. Ratgeber für Mieter. - Hans ...
1,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Mietrecht aktuell
101,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Darauf haben alle gewartet: auf den neuen Sternel - seit jeher eines der zentralen Werke zum deutschen Mietrecht. Denn kaum einer hat die Materie über Jahrzehnte so nachhaltig mitgeprägt wie der Autor dieses Buches.Mietrecht ist Fallrecht, das im Wesentlichen von der Rechtsprechung geprägt wird. Und dieses Werk gibt Ihnen den problemorientierten Überblick über die gesamte aktuelle Judikatur : Das ist eine Fülle von unzähligen Rechtsprechungszitaten mit ihren Kernsätzen und Sachverhalten; akribisch zusammengetragen, ausgewertet, mit kritischen Stellungnahmen versehen und auf über 1.900 Seiten nach dem typischen Verlauf eines Mietverhältnisses systematisiert.Das Werk ist ganz und gar auf die Bedürfnisse der Praxis abgestimmt. Im Einzelnen bedeutet das:- Behandlung des gesamten Mietrechts (Wohnraum- und gewerbliche Miete)- Vom Vertragsabschluss bis zur Vollstreckung- Dargestellt in einer Fülle von Rechtsprechungszitaten mit ihren Kernsätzen und Sachverhalten- Verständlich geschrieben- Mit kritischen Stellungnahmen versehen- Vernetzung der Probleme durch ausgefeilte Verweisungen- Klarer Aufbau nach dem natürlichen Verlauf des MietverhältnissesÜber ein dezidiertes Stichwortverzeichnis gelangen Sie in jedem Fall schnell und sicher vom Problem zur Lösung: Von A wie Abgeltungsklauseln bis Z wie Zwischenmietverhältnis.Zur schnellen und sicheren Orientierung ist der Sternel damit für jeden, der auch nur entfernt mit Mietrecht zu tun hat, ein absolutes Muss . Denn mit diesem Buch sind Sie einfach immer auf der sicheren Seite. Erstens: durch das Präjudiz einer zitierten Entscheidung. Zweitens: durch die allseits anerkannte Kompetenz des Autors.Ein kleiner Inhaltsüberblick :- Vertragsabschluss- Vertragsgestaltung- Miete und Mietsicherung- Mieterhöhungen- Betriebskosten und ihre Abrechnung- Mietgebrauch- Gebrauchsgewähr - Rechte und Pflichten des Vermieters- Gewährleistung- Schönheitsreparaturen- Ordentliche Vertragsbeendigung- Kündigungsschutz für Wohnraummietverhältnisse- Recht zur außerordentlichen Kündigung- Vertragsabwicklung- Mietprozess und Zwangsvollstreckung

Anbieter: buecher
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Mietrecht aktuell
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Darauf haben alle gewartet: auf den neuen Sternel - seit jeher eines der zentralen Werke zum deutschen Mietrecht. Denn kaum einer hat die Materie über Jahrzehnte so nachhaltig mitgeprägt wie der Autor dieses Buches.Mietrecht ist Fallrecht, das im Wesentlichen von der Rechtsprechung geprägt wird. Und dieses Werk gibt Ihnen den problemorientierten Überblick über die gesamte aktuelle Judikatur : Das ist eine Fülle von unzähligen Rechtsprechungszitaten mit ihren Kernsätzen und Sachverhalten; akribisch zusammengetragen, ausgewertet, mit kritischen Stellungnahmen versehen und auf über 1.900 Seiten nach dem typischen Verlauf eines Mietverhältnisses systematisiert.Das Werk ist ganz und gar auf die Bedürfnisse der Praxis abgestimmt. Im Einzelnen bedeutet das:- Behandlung des gesamten Mietrechts (Wohnraum- und gewerbliche Miete)- Vom Vertragsabschluss bis zur Vollstreckung- Dargestellt in einer Fülle von Rechtsprechungszitaten mit ihren Kernsätzen und Sachverhalten- Verständlich geschrieben- Mit kritischen Stellungnahmen versehen- Vernetzung der Probleme durch ausgefeilte Verweisungen- Klarer Aufbau nach dem natürlichen Verlauf des MietverhältnissesÜber ein dezidiertes Stichwortverzeichnis gelangen Sie in jedem Fall schnell und sicher vom Problem zur Lösung: Von A wie Abgeltungsklauseln bis Z wie Zwischenmietverhältnis.Zur schnellen und sicheren Orientierung ist der Sternel damit für jeden, der auch nur entfernt mit Mietrecht zu tun hat, ein absolutes Muss . Denn mit diesem Buch sind Sie einfach immer auf der sicheren Seite. Erstens: durch das Präjudiz einer zitierten Entscheidung. Zweitens: durch die allseits anerkannte Kompetenz des Autors.Ein kleiner Inhaltsüberblick :- Vertragsabschluss- Vertragsgestaltung- Miete und Mietsicherung- Mieterhöhungen- Betriebskosten und ihre Abrechnung- Mietgebrauch- Gebrauchsgewähr - Rechte und Pflichten des Vermieters- Gewährleistung- Schönheitsreparaturen- Ordentliche Vertragsbeendigung- Kündigungsschutz für Wohnraummietverhältnisse- Recht zur außerordentlichen Kündigung- Vertragsabwicklung- Mietprozess und Zwangsvollstreckung

Anbieter: buecher
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Anwalts-Handbuch Mietrecht
163,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Erscheinen der Vorauflage sind zum Mietrecht mehrere hundert, teils spektakuläre, Entscheidungen allein des BGH und der Obergerichte ergangen, die der Anwalt zwingend kennen muss.Ganz neue Erkenntnisse des BGH z.B. zum Thema Betriebskostenabrechnung, zum Erlangungsinteresse bei Eigenbedarfskündigungen, zu den Anforderungen an das Parteivorbringen bei vorgetäuschtem Vermieterbedarf oder zum endgültigen Ende der Schriftformheilungsklauseln haben im gesamten Mietrecht für gesteigerten Informationsbedarf gesorgt. Aber auch dort, wo es an höchstrichterlichen Machtworten noch fehlt, z.B. bei den Detailproblemen der "Mietpreisbremse", muss der Anwalt die aktuelle Instanzrechtsprechung kennen und richtig auf seinen Fall anwenden.Berücksichtigt wurden in der Neuauflage natürlich auch die zwischenzeitlichen Aktivitäten des Gesetzgebers, vor allem die Ausweitung des Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen auch auf das Mietrecht, soweit sich aus Mietverträgen oder Vertragsänderungen für den Mieter eine Zahlungsverpflichtung ergibt.Getreu dem bewährten Werkkonzept beschränkt sich auch die sechste Auflage des Handbuchs nicht darauf, diese Informationen umfassend und aktuell zu referieren, sondern macht sie durch eine Vielzahl von Hinweisen, Checklisten und Mustern für den Mietrechtspraktiker erst sicher handhabbar.

Anbieter: buecher
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Anwalts-Handbuch Mietrecht
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Erscheinen der Vorauflage sind zum Mietrecht mehrere hundert, teils spektakuläre, Entscheidungen allein des BGH und der Obergerichte ergangen, die der Anwalt zwingend kennen muss.Ganz neue Erkenntnisse des BGH z.B. zum Thema Betriebskostenabrechnung, zum Erlangungsinteresse bei Eigenbedarfskündigungen, zu den Anforderungen an das Parteivorbringen bei vorgetäuschtem Vermieterbedarf oder zum endgültigen Ende der Schriftformheilungsklauseln haben im gesamten Mietrecht für gesteigerten Informationsbedarf gesorgt. Aber auch dort, wo es an höchstrichterlichen Machtworten noch fehlt, z.B. bei den Detailproblemen der "Mietpreisbremse", muss der Anwalt die aktuelle Instanzrechtsprechung kennen und richtig auf seinen Fall anwenden.Berücksichtigt wurden in der Neuauflage natürlich auch die zwischenzeitlichen Aktivitäten des Gesetzgebers, vor allem die Ausweitung des Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen auch auf das Mietrecht, soweit sich aus Mietverträgen oder Vertragsänderungen für den Mieter eine Zahlungsverpflichtung ergibt.Getreu dem bewährten Werkkonzept beschränkt sich auch die sechste Auflage des Handbuchs nicht darauf, diese Informationen umfassend und aktuell zu referieren, sondern macht sie durch eine Vielzahl von Hinweisen, Checklisten und Mustern für den Mietrechtspraktiker erst sicher handhabbar.

Anbieter: buecher
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes ist eingearbeitet. Schwerpunkte der Reform sind: - - erweiterte Möglichkeit von Mehrheitsentscheidungen durch die Wohnungseigentümer, beispielsweise über die Verteilung der Betriebskosten - das Verfahrensrecht richtet sich nun nach der ZPO statt wie bisher nach dem FGG - es wurde eine Beschlusssammlung beim Verwalter eingeführt - schließlich führte die Reform für Hausgeldforderungen der Wohnungseigentümer ein begrenztes Vorrecht vor Grundpfandrechten in der Zwangsversteigerung ein - gesetzliche Festschreibung des BGH-Beschlusses vom 2.6.2005 zur Teilrechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft. Juristisches und praktisches Know-how auf den Punkt gebracht: - schnell und aktuell nach der WEG-Reform: ein neuer Kommentar zu einem neu reformierten Gesetz - Ratgeber als Kommentar - handlich im Taschenformat - völlig neu geschrieben, ohne Redundanzen oder überholte Rechtsprechung - viele Details aus der Rechtsprechung eingearbeitet und mit Parallelfundstellen nachgewiesen - allgemeinverständliche Sprache, Verzicht auf ungebräuchliche Abkürzungen - Übersichten vor längeren Kommentierungen - systematisch aufbereitet, mit alphabetischen Stichwortlisten. RiOLG Dr. Michael Schmid und RA Hermann Kahlen sind bereits durch mehrfache Veröffentlichungen zum Wohnungseigentumsrecht sowie zum Mietrecht als Experten hervorgetreten. Für den fachkundigen Nichtjuristen wie Verwaltungsbeiräte, Wohnungsverwalter, Makler, Bauunternehmer, Banken sowie für alle Wohnungseigentümer. Infolge der Detailfülle der verwerteten Rechtsprechung werden auch Rechtsanwälte, Richter, Rechtspfleger sowie Notare von diesem aktuellen Kommentar profitieren.

Anbieter: buecher
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes ist eingearbeitet. Schwerpunkte der Reform sind: - - erweiterte Möglichkeit von Mehrheitsentscheidungen durch die Wohnungseigentümer, beispielsweise über die Verteilung der Betriebskosten - das Verfahrensrecht richtet sich nun nach der ZPO statt wie bisher nach dem FGG - es wurde eine Beschlusssammlung beim Verwalter eingeführt - schließlich führte die Reform für Hausgeldforderungen der Wohnungseigentümer ein begrenztes Vorrecht vor Grundpfandrechten in der Zwangsversteigerung ein - gesetzliche Festschreibung des BGH-Beschlusses vom 2.6.2005 zur Teilrechtsfähigkeit der Wohnungseigentümergemeinschaft. Juristisches und praktisches Know-how auf den Punkt gebracht: - schnell und aktuell nach der WEG-Reform: ein neuer Kommentar zu einem neu reformierten Gesetz - Ratgeber als Kommentar - handlich im Taschenformat - völlig neu geschrieben, ohne Redundanzen oder überholte Rechtsprechung - viele Details aus der Rechtsprechung eingearbeitet und mit Parallelfundstellen nachgewiesen - allgemeinverständliche Sprache, Verzicht auf ungebräuchliche Abkürzungen - Übersichten vor längeren Kommentierungen - systematisch aufbereitet, mit alphabetischen Stichwortlisten. RiOLG Dr. Michael Schmid und RA Hermann Kahlen sind bereits durch mehrfache Veröffentlichungen zum Wohnungseigentumsrecht sowie zum Mietrecht als Experten hervorgetreten. Für den fachkundigen Nichtjuristen wie Verwaltungsbeiräte, Wohnungsverwalter, Makler, Bauunternehmer, Banken sowie für alle Wohnungseigentümer. Infolge der Detailfülle der verwerteten Rechtsprechung werden auch Rechtsanwälte, Richter, Rechtspfleger sowie Notare von diesem aktuellen Kommentar profitieren.

Anbieter: buecher
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot